Haushaltsrede 2020

Haushaltsrede der CDU-Fraktion
des Fraktionsvorsitzenden Thomas Wagenblast



CDU-Fraktion stellt Weichen für das kommende Jahr  

Die Rahmenbedingungen der Haushaltsplanung könnten zum Vorjahr nicht unterschiedlicher sein. Dennoch ist das Credo der CDU-Fraktion: Nachhaltige Investitionen weiterführen, begonnene Projekte wie das Stadtoval mit den Möglichkeiten der Städtebauförderung zu Ende führen und sinnvolle Schwerpunkte setzen. „Die Themen Bildung, Betreuung, Digitalisierung, Wohnen und Naherholung sind uns besonders wichtig“, betont der Fraktionsvorsitzende Thomas Wagenblast.

„Kern unserer Haushaltsanträge im Jahr 2019 war die Digitalisierung an den Aalener Schulen. Darüber sind wir sehr froh, denn Dank unserer Forderungen nach Sofortausstattung der Schulen mit digitaler Technik und der Schaffung des Amts für IT und Digitalisierung sind wir auf dem richtigen Weg! Jetzt müssen wir hier konsequent weiterarbeiten“, so Wagenblast. Ein Antrag der CDU-Fraktion ist daher die Ausstattung aller Schulen mit WLAN und zwar bereits bis zum Frühjahr 2020. „Ein Aufschieben dürfe es hier nicht mehr geben.“

Die scharf geführte Diskussion um den Verkauf eines Grundstücks im Hüttfeld hat gezeigt, dass wir uns hier nicht im Klein-Klein verlieren dürfen. Die Botschaft ist klar: Wir brauchen mehr Bauland in Aalen, um gerade jungen Familien eine Perspektive zu bieten. Daher müssen Baugebiete vorgezogen und der Flächennutzungsplan endlich verabschiedet werden. 

Die Haushaltsrede mit allen Themen und Anträgen der CDU-Fraktion finden Sie hier!

Nach oben